Dr. med. Detlev Rogmans

Facharzt für Orthopädie

 

Dr. Detlev Rogmans ist seit 1983 als Facharzt für Orthopädie tätig.

Lesen Sie hier weitere Informationen zu seinem beruflichen Werdegang, seiner klinischen Ausbildung und seinen Zusatzqualifikationen.

 

 

Beruflicher Werdegang:   

Ausbildung Medizinstudium an der Freien Universität Berlin

Klinische Ausbildung:      

In der chirurgischen Abteilung

Emil-von-Behring-Krankenhaus (1976 – 1980)

Fortführung der Facharztausbildung zum Orthopäden:

Von 1980 – 1984 in der Freien Universität Berlin, Oskar-Helene-Heim

unter Chefarzt Professor Dr. Friedebold

1985 Niederlassung als Orthopäde in Berlin-Steglitz in der Osdorfer Str. 50,

Praxisverkauf und Aufgabe der selbständigen Tätigkeit Dezember 2015

Seit dem 01.01.2016 Mitarbeiter als angestellter Facharzt für Orthopädie im Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum Steglitz

 

Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt für Orthopädie über 2 Jahre

Leiter der Fußchirurgie im MVZ Steglitz und im St. Franziskus-Krankenhaus Berlin

Zusatzbezeichnung, Zertifizierungen und Zulassungen:

Chirotherapie, MRT in der Orthopädie, psychosomatische Grundversorgung,

Fachkunde, Stoßwellentherapie (DIGEST e.V.), Zusatzbezeichnung für Akupunktur,

Zusatzbezeichnung für Sportmedizin, Belegarzt seit 1985

 

Mitgliedschaften:

Mitglied Deutsche Gesellschaft für Akupunktur (FAC)

Berufsverband der Ärzte für Orthopädie (BVO) Ärztekammer Berlin

Präsident der DVOST (Deutscher Verein für Orthopädie und Sporttraumatologie) seit 2012