Kinderorthopädie

 „Auf kleinen Füßen mit großen Schritten durchs Leben gehen“

Kinderorthopädie im Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum Steglitz

Im Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum Steglitz bieten wir Ihnen eine umfassende Behandlung aller kinderorthopädischen Krankheitsbilder an. Gerade die Früherkennung von Haltungsfehlern und Gelenkerkrankungen im Kindesalter stellt eine wichtige Voraussetzung zur Vorbeugung und Verhütung orthopädischer Beschwerden im späteren Alter dar.

In unsere kinderorthopädische Schwerpunktpraxis kommen Kinder und Jugendliche – vom Säugling bis ins junge Erwachsenenalter – mit Fragestellungen zur Haltung, Beratung bei Gangbildauffälligkeiten, zur Beurteilung der Fußstatik und natürlich bei gezielten Gelenkbeschwerden. Im Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum besteht die Möglichkeit zur weiteren Diagnostik wie Ultraschalluntersuchung am Bewegungsapparat und Röntgen.

Unsere Arzthelferinnen sind auf die Betreuung der kleinen Patienten bestens eingestellt, wie etwa bei der Versorgung von Knochenbrüchen mit einem Gipsverband. Im Rahmen der operativen Tätigkeit von Dr. Volker Laute können auch ambulante und stationäre Eingriffe bei Kindern und Jugendlichen vorgenommen werden.

Wir bieten spezielle Untersuchungstechniken wie die 4D-Wirbelsäulenvermessung und eine Ganganalyse an, um funktionelle Störungen am Bewegungsapparat gezielt zu erkennen. Häufig kann so auf eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule verzichtet werden.

Freundliche Beratung in der OrthopädieEin erfahrenes und spezialisiertes Ärzteteam bestehend aus Dr. Stefan Wilke und Frau Andrea Stiehl, sowie freundliche Arzthelferinnen stehen bereit, um Ihre Kinder zu behandeln und Ihre Fragen als Eltern individuell und kompetent zu beantworten.

Schwerpunkte

  • Durchführung der Ultraschalluntersuchung der Hüftgelenke im Säuglingsalter zur Früherkennung der Hüftdysplasie (Hüftsonographie zur U3)
  • Erkennung und Behandlung von Fußdeformitäten im Säuglings- und Kindesalter (Sichelfuß, Klumpfuß, kindlicher Knick-Senkfuß u.a.)
  • Beratung zu Fehlstellungen der Beinachse (sogenannte X- und O-Beine)
  • Früherkennung und Behandlung von Hüftgelenkserkrankungen wie z.B. Morbus Perthes, einer Durchblutungsstörung des Hüftgelenkskopfes
  • Diagnostik und Beratung von Kniegelenksbeschwerden (Schlatter’sche Erkrankung, Schmerzsyndrome der Kniescheibe u.a.)
  • Behandlung von Verletzungen der Kniegelenke, Kreuzband- und Meniskusoperationen im Kindes- und Jugendalter
  • Behandlung von Sportverletzungen
  • Früherkennung und gezielte Behandlung aller Haltungsauffälligkeiten: Schulter- und Beckenschiefstand, seitliche Verbiegung der Wirbelsäule (Skoliose), Haltungsschwäche
  • Ärztliche Versorgung von Unfällen am Bewegungsapparat im Rahmen der D-Arztpraxis mit Röntgenbereitschaft (kindliche Knochenbrüche, Bänderzerrungen, Gelenkverrenkungen u.a.)
  • Ausstellung von Sportattesten für Schul- und Freizeitsport, individuelle Beratung zu geeigneten Sportarten für Ihr Kind