pocetny professor NGMU Dr. med. Joachim Felderhoff

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie, Sportmedizin

Dr. med. Joachim Felderhoff

Als Handchirurg und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie absolvierte Dr. Joachim Felderhoff seine Ausbildung in der orthopädischen Universitätsklinik der FU Berlin im Oskar-Helene-Heim. Dort leitete er das Team für Hand- und Replantationschirurgie. Während der gesamten beruflichen Laufbahn lag sein besonderer Themenschwerpunkt in der Handchirurgie, welche wesentlich durch die Ausbildungsperiode in der renommierten Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt/Saale unter der Leitung von Prof. Dr. U. Lanz geprägt wurde. Sein besonderes Engagement bei der Entwicklung des künstlichen Gelenkersatzes der Finger- und Handgelenke, führte ihn unter anderem an die Staatliche Medizinische Universität Novosibirsk und an das Wissenschaftszentrum in Tomsk unter der Leitung von Prof. Dr. Anatoly Victorovich Karlov.

Für die Forschung im Bereich der nanotechnischen Oberflächenbeschichtungen zur Verbesserung der Osteointegration in der Handendoprothetik sowie den Aufbau einer handchirurgischen Abteilung wurde Dr. Felderhoff im September 2007 die Honorarprofessur
verliehen.

Seit 2001 ist er als Ärztlicher Leiter mit dem Themenschwerpunkt Handchirurgie in einem großen Medizinischen Versorgungszentrum in Berlin tätig. Seit dem 1. Juli 2019 hat Dr. Felderhoff die Abteilung für Handchirurgie im GWZ Steglitz übernommen.

Leistungsspektrum

  • Karpaltunnel-Syndrom
  • Schnappfinger/Ringbandspaltung
  • Arthrose Hand- und Fingergelenke
  • Rhizarthrose Daumensattelgelenk
  • Dupuytren (krumme Finger)
  • Ganglion (Überbein)
  • Sportverletzungen
  • Zysten/unklare Tumore
  • Gelenkersatz
  • Ski-Daumen
  • Tennisellenbogen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Radius-Fraktur
  • Kahnbeinbruch
  • Hand-/Fingerbruch
  • Nervenkompressionssyndrom
  • Radiusfraktur/Speichenbruch
  • Stoßwellentherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Laserakupunktur